Aktuelles

24.02.2024 DEMO GEGEN RECHTS in Willich

Am 24.02.2024 um 15:00 Uhr – Markt in Willich
Auch in Willich findet eine Demo gegen Rassismus, Antisemitismus und Rechtsradikalismus statt!
Auch die Initiative Lebendiger Minoritenplatz unterstützt die Demo.

Nachbarschaftsfest auf dem Minoritenplatz 2024

Das Nachbarschaftsfest auf dem Minoritenplatz findet in diesem Jahr bereits am
28.04.2024 von 13:00 – 18:00 Uhr statt.
Das Familienzentrum Neersen feiert ihr 15-jähriges Jubiläum und sorgt auf der Spielwiese für interessante Mitmach-Aktionen.
Ein Höhepunkt wird das Kinderkonzert von „Keks&Knopf“ sein. Hier darf geklatscht, gesungen und getanzt werden.

Auch verschiedene Kita´s werden zum Basteln einladen und die OGS wird mit Jonglage-Einlage die Gäste zum Staunen bringen.
Mit dabei ist auch wieder die Eva-Lorenz-Umweltstation, der Festspielverein und eine Darbietung Boogie-Woogie-Tanzgruppe Willich.
Zum ersten Mal wird auch die Bücherei Neersen (KöB) einen Stand aufbauen.

Selbverständlich soll auch der Genuss nicht zu kurz kommen. Von herzhaften Speisen bis großem Kuchenbuffet mit passenden Getränken ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Kurzum: Ein Fest für klitzekleine- bis hochbetagte Gäste.

 

 

 

 

 

Das Orga-Team trifft sich wieder am 05. März 2024

Meeting Foto/Pixabay

Die Planung des Nachbarschaftsfestes läuft auf Hochtouren.
Wir blicken bereits noch weiter in die Zukunft und überlegen ein kleines Sommer-Programm, rund um den Sandkasten auf der Festwiese.
Beim Treffen am 05.03.2024 um 19:15 Uhr wird der Stand der bisherigen Planung besprochen. Weitere Ideen dürfen eingebracht werden.

Die Mitarbeit in unserer Initiative steht allen offen und wir freuen uns über weitere ehrenamtliche Helfer:innen. Informationen sind erhältlich über das Netzwerk-Neersen – telefonisch (02156 6763) oder per E-Mail an minoritenplatz@netzwerk-neersen.de

Wir freuen uns auf einen lebendigen Austausch.

Volles Haus bei den Tischgesprächen

Volles Haus und gute Stimmung bei den „1. Neersener Tischgesprächen“

Am Donnerstag, den 18. Januar 2024 luden wir als Bürgerinitiative zum ersten Mal zu den „Neersener Tischgesprächen“ ein. Über 40 Neersener folgten unserem Aufruf und fanden sich abends zu einer geselligen Runde im KUDL ein.Weiterlesen

Unangenehmer Besuch

Es hätte alles so schön sein können – wenn da nicht störender Besuch beim Adventssingen vorbeigeschaut hätte.
Zwei sehr unerwünschte Gesellen, Herr Sturm und Herr Regen, haben alles durcheinander gewirbelt und auch nie den richtigen Ton getroffen.  Herr Sturm hat nur gepfiffen und Herr Regen immer lauter und ununterbrochen auf unsere Pavillons getrommelt. Wirklich sehr unangenehm. Sie wollten auch einfach nicht gehen!
So musste das Organisations-Team eine sehr schwere Entscheidung fällen und kurzfristig, aus Sicherheitsgründen,  das schöne Event absagen. Sehr schade, aber gegen Wetterkapriolen kann man nichts machen. Nur sehr wenige Besucher schauten vorbei und  so wurden im kleinen Kreis doch noch Weihnachtslieder gesungen. Jeder hatte Verständnis für unsere Entscheidung und wir blicken positiv nach vorne.

 

 

Minoritenplatz-Wichtel sagt „Danke“

Zum ersten Mal haben wir die Vorweihnachtszeit genutzt um gemeinsam ein paar schöne Stunden im liebevoll dekorierten Raum zu verbringen. Einfach mal so, ohne Plan und Agenda das Jahr Revue passieren lassen und dabei gute Gespräche führen. Die von allen beigesteuerten Köstlichkeiten und Getränke rundeten den Abend ab.
Zu unserer Überraschung hat auch sich der Minoritenplatz-Wichtel  Gedanken gemacht und allen engagierten Ehrenamtler:innen „Danke“ gesagt. Sehr persönliche und hübsch verpackte Grußbotschaften sind vorgelesen und überreicht worden.
Vielen Dank lieber Minoritenplatz-Wichtel für deine Wertschätzung.