Pop-up Café

 

 

Parallel zum Neersener Wochenmarkt organisieren wir jeden Freitag von 09:30 - 12:00 Uhr ein Pop-up Café auf dem Minoritenplatz und laden zum Kaffee und Klönen ein. Dabei gibt es ein Mami-Café ( alle geraden Wochen) und verschiedene Aktionen, um allen Besuchern mehr Gelegenheit zu geben, mit anderen ins Gespräch zu kommen.

Kapellenjahr 2024

Die Interessengemeinschaft Kapelle Klein Jerusalem kommt zum Pop-up Café.
Am 08.09.2023 informiert die IG über das Festjahr 350 Jahre Kapelle Klein-Jerusalem.

 

Ein Bürgerbus für Neersen??

Der Deutsch-Lettische Freundschaftskreis (DLFK) wurde vom Bürgerbusverein Schiefbahn unterstützt um eine Bedarfsanalyse zu diesem Thema durchzuführen. Die Resonanz war überwältigend. Über 70 interessierte Neersener:innen haben die Gelegenheit genutzt und an der Umfrage teilgenommen.

Willicher Zeitbörse

Willicher Zeitbörse - Die Seniorenstelle der Stadt stellt neues Projekt vor.

Zu Besuch beim Pop-up Café war Philipp Haeser, Senioren-, Pflege- und Wohnberater der Stadt Willich, auf dem Neersener Wochenmarkt. Er stellte das neue Projekt vor

EFA – Einer für Alle

Zu Besuch beim Pop-Up Café war Mark-Thorben Bühring, vom Stadt-Management der Stadt Willich. Er stellte den Markt-Besuchern den EFA-Gutschein für Willich vor.

Das „Pop-up Café“

Parallel zum Neersener Wochenmarkt organisieren wir jeden Freitag von 09:30 - 12:00 Uhr ein Pop-up Café auf dem Minoritenplatz und laden zum Kaffee und Klönen ein. Dabei gibt es ein Mami-Café (alle geraden Wochen) und verschiedene Aktionen, um allen Besuchern mehr Gelegenheit zu geben, mit anderen ins Gespräch zu kommen.